Dienstag, 31. Oktober 2017

Wenn Rocker Geburtstag feiern...

 
... dann kann man nicht mit einer
Herztorte ankommen.
Aber erst mal ganz von vorne...
 
Mein Sohn hatte im August Geburtstag
und nach vielen Überlegungen, kam ich
zu dem Entschluss ihm eine Spiderman-Torte
zu backen nach dem Cremekuchenrezept meiner Schwiegermutter.
Mit Marzipandecke, da bekanntlich Fondant
nicht auf Puddingcremes hält.
 
 
Mir und meiner Schwiegermutter war es zu süß,
aber sonst ist mein erster Fondant-Versuch geglückt.
Das hat wirklich ganz fies geklebt und ich habe
gar nicht mehr aufgehört Puderzucker nachzuschütten *lach*
 
 
Ja, und dann war die ganze rote Paste aufgebraucht und
das Ergebnis eher... ROSA! Aaarrrggghhhh!
Egal, da muss Tristan durch.
 
Als ich am nächsten Tag den Fondant in die Hand nahm
war er glücklicherweise nachgedunkelt.
Nachdem ich noch dieses tolle Video von Ela angeschaut habe
und den super!! Tipp, den Tisch und meine Hände
mit Palmin einzufetten, umgesetzt hatte, lief es wie am Schnürchen :o)
Mit dem Fett wurde der Fondant sogar noch röter!
 
 
Als dann meine Nachbarin sich zu ihrem 50. Geburtstag
eine Torte von mir wünschte, wollte ich
die großen Reste vom Spiderman wiederverwenden.
Erst dachte ich an eine Herztorte.
 
Aber wie gesagt, sie ist eher ein Rocker,
einfach kein Blümchen- und Herzchentyp ;o)
Außerdem hat sie Humor und würde
den Totenkopf schon nicht falsch verstehen *grins*
Das gab auch noch einen Lacher bei der Übergabe ;oD
 

Diese Torte wurde mit Ganache und
einer Milchmädchencreme gefüllt.
Auf beidem hält Fondant sehr gut.
Und umgedreht, die Rosen habe ich mit Ganache aufgespritzt.
Meine Nachbarin liebt übrigens 
süße Kondensmilch so sehr wie ich - gefährlich ;o)


 
 
Einen Leseknochen gab es auch noch dazu.
Der zweite entstand für eine weitere Nachbarin,
welche einen Tag später Geburtstag hatte.
Die passenden Banderolen habe ich bei Leseknochen.net gefunden.
 
Heute haben euch vielleicht nicht die Motive,
aber hoffentlich die Umsetzung dieser gefallen :o)
Die Inspirationen fand ich wie immer über Pinterest.
Die Torten dürfen noch zu Dienstagsdinge, hot.
 
Liebe Grüße, Raphaele
 
 
 

Kommentare:

  1. Oh Wow, die Torten sehen alle so cool aus :) Da hätte sich garantiert jeder drüber gefreut ;-)
    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Raphaele,
    da hat sich das Geburtstagskind sicherlich sehr gefreut, ich finde die sieht total cool aus,
    nur hätte ich ein Stück dankend abgelehnt, da wäre ein Zuckerschock vorprogrammiert gewesen.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Spidermantorte war wirklich sehr, sehr süß! Aber bei der zweiten hat die Zartbitterganache das Süße etwas ausgeglichen... Hauptsache das ganze kam gut weg ;o) Ich finde es furchtbar, wenn schöne Torten ausschließlich nach Zucker schmecken oder schlimmer... lg, Raphaele

      Löschen
  3. Die Torten sind echt ne Wucht! Bin schwer begeistert! Und über die Totenkopftorte hätt ich mich auch gefreut, auch wenn ich keine Rockerin bin!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt?! Also für dich hätte ich die Stricktorte gemacht, wie sie meine Schwägerin für ihre Mutter dekoriert hat ;o) lg, Raphaele

      Löschen
  4. Liebe Raphaele,
    beide Torten sehen bombastisch aus! Als Fan schlägt mein Herz natürlich schneller, wenn ich die Spideman-Torte sehe, aber auch die Rocker-Torte gefällt mir. ich bewundere nicht nur die Rosen und den Schädel, sondern auch diese Schokolade am Rande. Das sieht so schön nicht gestellt und nicht wie ein Unfall aus. Das sind zwei Extremen, wie solche Versuche bei mir aussehen. Wunderschöne Torten!
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Problem mit den zwei Extremen kenne ich vom Zuckerguß, der muss eine ganz bestimmte Konsistenz haben damit es genau so aussieht wie es soll und das bekomme ich selten hin *lach* Aber die geschmolzene Kuvertüre wollte auf dem Fondant genau so fließen wie ich es mir vorgestellt habe, hihi... Ach, du - ein Spidermanfan, interessant ;o) Also, wenn ein Marvel-Held, dann hier daheim eher Ironman, vielleicht noch Batman... meinem Sohn kannst du fünf geben, er hat sogar ein Spidermanshirt, dass im Dunkeln leuchtet (Augen und Spinne). Eigentlich schade, dass es sowas nicht für Erwachsene gibt ;o) Aber die Filme dazu kennt Tristan nicht :o) lg, Raphaele

      Löschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort :O) Liebe Grüße, Raphaele