Freitag, 12. Februar 2016

Zweihunderteins plus ein Minitutorial


Mensch, Mädels (und Jungs??)!
Ich habe so großen Grund mich zu freuen,
dieser Post muss unbedingt zum Freutag :O)
 
201 - nein, nicht Blogposts,
auch nicht Klicks oder sonstwas ;O)

Soviele Stiche beherrscht meine neue Nähmaschine!


Eine Pfaff quilt ambition 2.0
Und das alte Nadelkissen passt perfekt
auf die rechte Seite!
Na, was sagt ihr?

Ich besitze sie schon zwei Wochen!
Mein Mann musste mich etwas überreden,
aber irgendwann fand ich mich in einem
Es war so schön!
 
Mit der alten Nähmaschine vom Discounter
hatte ich ein Nadelkissen begonnen und mit der neuen vollendet.


Passend zu meinen neuen Stecknadeln (40mm - endlich!)
 
Dann folgte ein Mitbringsel für meine
Quilt- und Patchworkbegeisterte Glaubensschwester,
der ich natürlich sofort von meinem neuen Schätzchen erzählte!


Jaaa, außer der 201 Stiche schreibt sie auch,
sogar in kyrillischer Schrift *lach* ^_^
 
 
 
Demnächst zeige ich euch weitere Projekte,
aber eine Sache hatte ich noch vor längerer Zeit
genäht, nämlich einen neuen Bezug für
den alten Strickkorb meiner Mutter,
den sie mir vermacht hat ;O)
 
 
 
Vorher hatte der Deckel so ausgesehen:
 
 
Darunter sieht man den Sitzbezug,
dessen Füllung ich als dickes Vlies umfunktioniert hatte.
 
Für alle die, wie ich, keinen Tacker besitzen folgt
ein Minitutorial zu dieser Deckelverschönerung:
 
1. Aus dem gewünschten Stoff einen Kreis ausschneiden dessen
Durchmesser etwa 18cm größer ist als der Durchmesser des Deckels.
 
2. Mit Schrägband den Rand einfassen.
Dabei schön knapp am Rand nähen.
Zum Schluss eine kleine Öffnung lassen,
also nicht das Schrägband überlappen!
 
3. Damit man nun einen Gummiband durchziehen kann ;O)
Ich hatte eine kleine Sicherheitsnadel,
die ich ans Ende des Gummis befestigte.
Das ist leider äußerst friemelig.
 
4. Stoff um den Deckel samt Vlies legen und festziehen. Fertig!
 
Die Idee kam mir, nachdem ich dieses Tutorial gesehen hatte.
Hoffentlich ist meine Anleitung verständlich.
Bei Fragen wendet euch gerne an mich :O)
 
 
Zuletzt noch mein neuestes Deckchen,
das man unter dem zweiten Nadelkissen erspähen konnte.
Ursprünglich sollte es auf den Altar.
Aber die cremefarbene Wolle ist mir ausgegangen,
ein paar Fehler hatten sich eingeschlichen 
und die Form hätte nicht so gepasst.
 
So kann ich mich nach Jaaahhhren endlich über ein
neues Deckchen für mich freuen!
Ein weißer Rand macht es zum perfekten
Untergrund für meine Fensterdekoration!
Noch ein Freugrund ;O)
 
Alles Liebe, Raphaele
 
 

Kommentare:

  1. Wow, die kann aber viel! Gratuliere zur neuen Maschine! Tolle Sachen hast du damit gezaubert!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ach ich freue mich mit Dir. Das ist ja ein super Teil.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Raphaele,
    herzlichen Glückwunsch zur neuen Nähmaschine!!! Hab viel Freude an ihr!!!
    Eine neue Nähmaschine ist schon etwas ganz besonderes und ich hoffe, du wirst viel Spaß it ihr haben...
    Die Nadelkissen sind sehr schön geworden.
    Dein Korbkissen ist wirklich toll gelungen. Sehr schön.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Herzliche Grüße
    Rosaline

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Raphaele,
    herzlichen Glückwunsch zu deiner neuen Nähmaschine! da freue ich mich schon auf die Fotos von deinen künftigen Nähprojekten! Dein Häckeldeckchen sieht wunderbar aus, passt wirklich perfekt!
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort :O) Liebe Grüße, Raphaele